Suche
  • Petra Brammer

Plötzlich im Ruhestand...

Wir kennen das von unseren Eltern. Wir haben sie als liebevolle Menschen kennengelernt und gefreut, dass Sie im Ruhestand mehr Zeit für sich haben. Wir sind selbständig, ausgezogen, haben selbst Kinder, unsere Familie und unseren Beruf.


Was passiert aber wirklich? Der Papa geht der Mama auf die Nerven, weil er sich in Ihren lang gehegten Bereich eindringt. Sie vermisst Ihre Freiheiten und fühlt sich eingeschränkt. Kaffeepausen mit der Freundin werden weniger, weil Sie den Papa nicht alleine Zuhause lassen möchte, wer weiß, wass er wieder ausheckt, man denke an Loriot. Oder Sie ist noch berufstätig und hat das Gefühl, nach der Arbeit schnell nach Hause zu müssen, weil Papa wartet.


Was kann diese Situation entzerren und angenehmer für beide machen? Zusammen eine oder mehrere Möglichkeiten finden, sich diesen neuen Lebensabschnitt zu gestallten, kann ein Anfang sein. Gerne Unterstütze ich sie dabei.



4 Ansichten
 

+49 151 2871 8992

©2020 pb-artandmediation.